Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Von Rio über Berlin und Frankfurt nach Wallhalben zu den Weltrekordhaltern....

Veröffentlicht am 17.06.2015

Von Rio über Berlin und Frankfurt an die deutsche Fußball-Basis. Der FIFA WM-Pokal dreht in diesem Sommer eine "Ehrenrunde" durch die gesamte Republik. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) eröffnen Ihnen im Rahmen der Roadshow die Möglichkeit, den Pokal am 27. Juni 2015 einen Tag lang auf dem Vereinsgelände des VfL Wallhalben zu besuchen.

"Wir alle sind Weltmeister - das ist keine Floskel", sagt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach. "Millionen Menschen in Deutschland haben am vierten Stern mitgearbeitet - an der Basis, im Amateurfußball. Hier liegen die Wiegen unserer Weltmeister. Der DFB möchte sich noch einmal genau bei diesen Menschen bedanken. Aus diesem Grund haben wir die 'Ehrenrunde' ins Leben gerufen, die vermitteln soll, dass ganz Fußball-Deutschland im vergangenen Jahr Weltmeister geworden ist."

WM-Pokal reist mit zwei Show-Trucks durch Deutschland

Im Zuge unseres, wie wir mittlerweile wissen, erfolgreichen Weltrekordversuchs haben sich der VfL Wallhalben und der SC Winterbach gemeinsam als Station des FIFA-WM-Pokals auf seiner Ehrenrunde beworben und wurden als Gastgeber ausgewählt.


Der WM-Pokal wird in zwei imposanten Show-Trucks quer durch Deutschland geschickt. "An jeder Station werden 2014 Vereinsmitglieder, Freunde oder Gäste eine hochemotionale Inszenierung erleben und überFUSSBALL.DE ihr ganz persönliches Foto mit dem WM-Pokal bekommen", verspricht DFB-Mediendirektor Ralf Köttker.

Nähere Infos und erste Bilder finden Sie hier...

 

Sichert Euch Eure Tickets für den Besuch in Wallhalben

Der VfL Wallhalben und der SC Winterbach möchten sich zum einen bei allen Helfern und Unterstützern unseres Weltrekordversuchs und zum anderen bei allen Mitgliedern der beiden Vereine, ohne deren jahrelanges Engagement wir nicht existieren könnten, bedanken. Jede der genannten Personen erhält eines der auf 2.014 limitierten Einlassbändchen und kann dieses persönlich in Empfang nehmen.

Die wenigen restlichen Einlassbändchen können zum Preis von 5,00 EUR / Stk. käuflich erworben werden.

Hierzu finden im Sportheim des VfL Wallhalben zu folgenden Zeiten eine Kauf- und Tauschbörse statt:

Donnerstag, 18.06.2015 von 18:00 - 19:30 Uhr

Samstag, 20.06.2015 von 18:00 - 19:30 Uhr

Montag, 22.06.2015 von 18:00 - 19:30 Uhr

Mittwoch, 24.06.2015 von 18:00 - 19:30 Uhr

Donnerstag, 25.06.2015 von 18:00 - 19:30 Uhr

Freitag, 26.06.2015 von 18:00 - 19:30 Uhr

Ohne ein Einlassbändchen ist leider kein Zutritt zum FIFA-WM-Pokal möglich.

Über die Einlassbändchen werden auch die Besucherströme reguliert, um Stoßzeiten und außergewöhnliche Wartezeiten zu vermeiden. Zu diesem Zweck sind die Bändchen durchnummeriert. Jede Nummerierung fällt in ein Zeitfenster, indem der glückliche Inhaber die Möglichkeit hat, die Trucks zu betreten. Sollten Sie zu einem anderen Zeitpunkt erscheinen, kann nicht garantiert werden, dass Sie Einlass erhalten. Pro Stunde werden 260 Personen in 11er-Gruppen durch die Trucks geführt.

Folgende Nummerierungen und Zeitfenster sind vorgegeben:

Einlassbändchen mit den Nummern…

Einlasszeitfenster ab…

1-260

12:30 Uhr

261-520

13:30 Uhr

521-780

14:30 Uhr

781-1.040

15:30 Uhr

1.041-1.300

16:30 Uhr

1.301-1.560

17:30 Uhr

1.561-1.820

18:30 Uhr

1.820-2.014

19:30 Uhr

 

Ganzen Eintrag lesen »

Danke... Danke... Danke!!!!!!!!

Veröffentlicht am 09.06.2015

Im Namen aller Weltrekordhalter, denn bis auf Weiteres sind wir das, möchten wir uns bei allen bedanken, die unser unvergessliches Event ermöglicht haben. Neben unseren 36 Spielern waren 45 Schiedsrichter, ca. 200 Helfer in den Verkaufsständen und im Backstage-Bereich, zwei Physio- und zwei Ergotherapeuten, unzählige freiwillige Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes der Ortsverbände Wallhalben und Zweibrücken, sowie die Wehren von Winterbach, Schmitshausen und Wallhalben im Einsatz. Ganz besonders möchten wir uns auch bei den Waldläufern aus Wallhalben, die uns sowohl bei der Mitgestaltung des Rahmenprogramms als auch bei der Bewältigumg der verschiedensten Probleme, unterstützt haben, bedanken. Nicht weniger erwähnenswert sind alle Spender von Kuchen und die Toleranz unserer Einwohner, die durch Lärm und erhöhtes Verkehrsaufkommen auf die Probe gestellt wurde.

Neben unseren Weltrekordbrecherversucherspielzeitunterstützern möchten wir uns auch bei dem Edeka-Wallalb-Markt und bei Norma-Wallhalben, die uns mit Lebensmittelgutscheinen eine Rund-um-Versorgung unserer Spieler ermöglicht haben, bedanken. Ein weiteres Dankeschön ergeht an das Rosengarten-Hotel in Zweibrücken, das das Backstage-Catering und die Unterbringung unserer Gäste übernommen hat.

Im Nachhinein sind wir überwältigt über die Hilfsbereitschaft, die uns sowohl aus Winterbach als auch aus Wallhalben über die gesamte Dauer unseres Events entgegengebracht wurde. Jeder der Anwesenden hat angepackt, wo gerade Not am Mann war, unabhängig von Dienst- oder Schichtplänen.

 

 Unser abschließendes Fazit lautet: Weltrekorde verbinden und lassen Kritiker verstummen!!!

Ganzen Eintrag lesen »

Stellungnahme zum Weltrekordversuch in Southampton

Veröffentlicht am 06.06.2015
Bezug nehmend auf die Ereignisse in Southampton möchten wir darauf hinweisen, dass der aktuelle, von Guinness anerkannte Weltrekord über das längste Fußballspiel nach wie vor bei 72 Stunden liegt. Die gestern in England aufgestellte Marke, muss erst noch auf die Einhaltung aller Regularien geprüft und ggf. anerkannt werden. Nach eingehenden Beratungen haben unsere Weltrekordbrecherversucher entschieden, wie geplant am 07.06. um 17:00 das Spiel zu beenden. Damit hätten unsere Jungs definitiv einen neuen deutschen Rekord gebrochen und die Frage, welches der beiden Spiele Weltrekordausmaß hat, wird im Nachgang von der Guinness World Record Limited Company beantwortet.
Unabhängig davon, wie die Entscheidung seitens GWR ausfällt, beglückwünschen wir unsere "Kontrahenten" aus England zu Ihrem rekordverdächtigen Spiel. Aus mittlerweile eigenen Erfahrungen wissen wir, welch großartige Leistung dort offenbar erbracht wurde.
Ganzen Eintrag lesen »

Vorverkauf für Revengers und Sin City beginnt H E U T E....

Veröffentlicht am 18.05.2015

Grundsätzlich findet unsere Veranstaltung bei freiem Eintritt statt. Lediglich die Liveauftritte der Revengers und Sin City sind, bei 5,00 EUR pro Person und Abend, einrtittspflichtig.

Der Vorverkauf für die beiden Events beginnt heute. Die Vorverkaufsstellen finden Sie hier...

Ganzen Eintrag lesen »

Werden Sie Helfer und sichern Sie sich so Ihr Eintrittsticket für den FIFA-WM-Pokal!

Veröffentlicht am 08.05.2015

Um unser Event zu etwas Besonderem zu machen und einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, sind wir auf sehr, sehr viele Helfer angewiesen. Sollten Sie Interesse haben, als Helfer Weltrekordbrecherversucherunterstützer zu werden, senden Sie uns bitte über unser Kontaktformular Ihren Namen, Ihre gewünschte Schicht und (ganz wichtig) Ihre T-Shirt-Größe. Sollten Sie sich diesbezüglich nicht sicher sein, hinterlassen Sie auch Ihre Kontaktdaten, wir verfügen über Probemuster und setzen uns gern mit Ihnen bzgl. einer Anprobe in Verbindung.

Hier finden Sie die Helferlisten...

 

Pro Dienst erhält jeder Helfer eine Eintrittskarte für den FIFA-WM-Pokal!!!

Ganzen Eintrag lesen »

DA IST DAS DING....

Veröffentlicht am 29.04.2015

Der FIFA-WM-Pokal kommt zu den Weltrekordbrecherversuchern! 

Im Rahmen des Weltrekordversuchs haben sich der VfL Wallhalben und der SC Winterbach gemeinsam als Station des FIFA-WM-Pokals auf seiner Trophy-Tour beworben. Gestern wurde uns seitens des DFB und des SWFV mitgeteilt, dass der WM-Pokal am 27. Juni 2015 in Wallhalben sein wird!!!

Die auf 2014 limitierte Anzahl der Tickets wird u.a. an am Weltrekordversuch beteiligte Personen, wie Spieler, Schiedsrichter, Ärzte, Sanitäter, Freiwillige Feuerwehr, Helfer und Zeitsponsoren verteilt. Darüber hinaus wird eine Vielzahl der Tickets in die nächtlichen Tombolas wandern, um die Zuschauer in den kritischen Nachtstunden zu belohnen.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Speise- und Übernachtungsmöglichkeiten in und um Wallhalben und Winterbach

Veröffentlicht am 07.04.2015

Auf Grund vermehrter Nachfragen nach Speise- und Übernachtungsmöglichkeiten in und um Wallhalben und Winterbach bieten wir den Besuchern unter dem dementsprechenden Link einige Alternativen an.

Das Einrichten einer Campingmöglichkeit wird derzeit geprüft und ggf. hier veröffentlicht....

Ganzen Eintrag lesen »

Kommt zum Weltrekord der Weltpokal???

Veröffentlicht am 03.04.2015

Im Zuge des Weltrekordversuchs haben sich die Weltrekordbrecherversucher aus Wallhalben und Winterbach gemeinsam als Station des WM-Pokals auf seiner Ehrenrunde beworben. Nähere Informationen zu unserer Bewerbung und ein kleines Video findet Ihr hier:



 

Ganzen Eintrag lesen »

Werden auch Sie Weltrekordbrecherversucherunterstützer

Veröffentlicht am 30.03.2015

Da wir mit unserem Weltrekordversuch zwei Kinder unterstützen (siehe auch "Wen unterstützen wir?") haben wir beschlossen, die Spielzeit von 75 Stunden an Spielzeitsponsoren zu "verkaufen".

Mit dem "Erwerb" von Spielzeit unterstützen Sie uns in unserem Vorhaben den beiden Kindern einen stattlichen Betrag überreichen zu können und werden somit auch ein Teil unseres Weltrekordversuchs.

 

Setzen Sie sich über unser Kontaktformular mit uns Verbindung, wir kommen sehr gern auf Sie zu....

Ganzen Eintrag lesen »

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, drückt die Daumen

Veröffentlicht am 26.03.2015

Sehr geehrte Herren und Damen,
liebe Fußballer,

einen neuen Weltrekord aufzustellen, das ist in diesen Tagen in der Südwestpfalz der Plan – ich drücke allen Beteiligten fest die Daumen, dass dies gelingt!

Die beiden Vereine VfL Wallhalben und SC Winterbach haben sich Großes vorgenommen: Zwischen dem 4. und 7. Juni 2015 wollen sie den Weltrekord über das längste Fußballspiel der Welt aufstellen. Dafür müssen sie den aktuellen Weltrekord brechen, der bei 73 Stunden liegt und im vergangenen Jahr in Frankreich aufgestellt wurde. Ich wünsche allen Beteiligten hierzu viel Erfolg! 

Mein herzlicher Dank gilt den Organisatoren, Spielern und fleißigen Helfern und Helferinnen dieser rekordverdächtigen Tage! Für Sie steht der Spaß am Miteinander, der freundschaftliche Wettbewerb für die kommenden Stunden und Tage im Mittelpunkt. Den Weltrekord zu brechen, das erfordert eine Menge Durchhaltevermögen und eine große Bereitschaft, gemeinsam als Team zu agieren. Ihr Engagement geht dabei über den sportlichen Rekordversuch hinaus, indem Sie einen Teil des Gewinns für den guten Zweck spenden.

Liebe Zuschauer und Zuschauerinnen, lassen Sie sich vom sportlichen Kampfgeist der Spieler anstecken, feuern Sie die Sportler  kräftig an und drücken Sie fest die Daumen. Ich übermittle Ihnen allen, liebe Gäste, Spieler, Helfer und Helferinnen, meine herzlichen Grüße und wünsche Ihnen von Herzen, dass der Weltrekord gelingt! 

 

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz

Ganzen Eintrag lesen »